Datenschutzerklärung

I. Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Güteschutzgemeinschaft Kampfmittelräumung Deutschland e.V.
Nassauische Straße 15
10717 Berlin

Tel: +49 30 860004892
Fax: +49 30 86000443
E-Mail: info@gkd-kampfmittelraeumung.de
Website: www.gkd-kampfmittelraeumung.de

 

Vertreten gemäß § 26 BGB durch den Vorstand:

Jürgen Plum - Vorsitzender
Christian Voigts - Stellvertr. Vorsitzender


Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. Hans Joachim Rosenwald

 

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Gespeichert werden:

  • Browsertyp/-version und Betriebssystem
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Meldung über erfolgreichen Abruf, Fehler und unerlaubte Zugriffe (z. B. Hackerangriffe)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Menge der übertragenen Daten
  • Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs

Die Speicherung dient systembedingten (reibungsloser Betrieb, Sicherheit) und statistischen Zwecken. Diese Daten können von uns keinen Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 28 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

6. Verschlüsselte Übertragung

Bei der Datenübertragung wird die Verbindung per SSL (https) verschlüsselt. Dadurch sind Ihre Daten - soweit technisch möglich - vor unbefugten Zugriffen geschützt.

 

III. Cookies

Auf der Website www.gkd-kampfmittelraeumung.de werden im öffentlich zugänglichen Bereich keine Cookies eingesetzt. Daher erfolgt auch kein „Cookkie-Hinweis“ beim erstmaligen Besuch unserer Website.

 

IV. Kontaktformular

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name (Pflichtangabe):
  • Firma (Pflichtangabe):
  • Telefon:
  • E-Mail (Pflichtangabe):
  • Ihre Mitteilung:

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die E-Mail-Adresse info@gkd-kampfmittelraeumung.de möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Bei der Datenübertragung für das Kontaktformular auf unserer Website wird die Verbindung per SSL (https) verschlüsselt. Dadurch sind Ihre Daten im Rahmen der aktuellen technischen Möglichkeiten vor unbefugten Zugriffen geschützt.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Zu diesem Zweck können Sie sich unter folgender Adresse an uns wenden:

 

Güteschutzgemeinschaft Kampfmittelräumung Deutschland e.V.
Nassauische Straße 15
10717 Berlin

Tel: +49 30 860004892
Fax: +49 30 86000443
E-Mail: info@gkd-kampfmittelraeumung.de
Website: www.gkd-kampfmittelraeumung.de

 

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, soweit gesetzlich zulässig.

 

V. Social Media

So genannte „Social Plugins“ werden nicht verwendet.

 

VI. Ihre Rechte – Ihre Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über

  • Herkunft
  • Empfänger
  • den Zweck der Speicherung

sowie auf

  • Berichtigung
  • Übertragbarkeit
  • Widerruf
  • Sperrung
  • Löschung

Ihrer Daten und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

 

VII. Sonstiges

1. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, unsere Website und die Datenschutzerklärung anzupassen, z. B. bei Änderung der Gesetzeslage und/oder der Einführung neuer Funktionen. Für einen erneuten Besuch gilt dann die aktuelle Datenschutzerklärung auf dieser Seite.

 

2. Keine Nutzung durch Minderjährige unter 16 Jahren zulässig

Unser Angebot richtet sich nicht an Minderjährige. Wissentlich erheben und speichern wir keine Daten von Minderjährigen. Ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten dürfen Personen unter 16 Jahren keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.